Planung und Bauausführung durch irische Unternehmen erfolgen auch bei komplexen Großprojekten stets termin- und budgetgerecht sowie unter Einhaltung sämtlicher internationaler Standards.

Dies zeigt sich insbesondere beim Bau von Rechenzentren und Pharmawerken, einem Bereich, indem die Bauausführung innerhalb immer kürzerer Fristen erfolgen muss.

Irische Unternehmen sind seit bereits etwa 30 Jahren verstärkt am Neu- und Ausbau von Pharmawerken in Irland beteiligt. Heute unterhalten ungefähr 100 ausländische Unternehmen, darunter neun der zehn größten der Welt, Niederlassungen in Irland.

Seit 2008 ist auch ein rapider Anstieg bei Investitionen in Rechenzentren zu verzeichnen. Weltmarktführer wie Apple, Facebook und Microsoft betreiben hier ihre europäischen Datenspeicher. Daher ist es auch kaum verwunderlich, dass Irland als „Datenhauptstadt Europas“ gilt. Irische Unternehmen haben sich weltweit einen herausragenden Ruf für ihre Expertise und Leistungen bei der kosteneffizienten Planung und Ausführung derartiger Bauprojekte erarbeitet.

Der Umfang der High-Tech-Bauprojekte mit einer Beteiligung irischer Unternehmen reicht von mehreren Millionen bis hin zu mehreren Milliarden Euro. Entscheidend ist die schnelle und termingerechte Ausführung. Pharmawerke müssen produzieren können, sobald neue Medikamente die Zulassung erhalten, bei Rechenzentren sind die Fristen ohnehin kurz.

Irische Unternehmen erfüllen stets die Vorgaben ihrer Kunden, da sie in der Lage sind, kurzfristig Spezialisten für die Planung und Ausführung zu mobilisieren, und während der gesamten Projektlaufzeit stets in engem Kontakt mit den Kunden stehen. Außerdem sind sie bestens mit derart komplexen Projekten vertraut und zeichnen sich dadurch beispielsweise durch besondere Effizienz bei Planung, Lieferkette, Bauausführung und Management aus.

Die Besonderheiten in Bezug auf Energieverbrauch, Gebäudeschutz und Kühlsysteme machen Planung und Bau von Rechenzentren zur Angelegenheit hochgradig spezialisierter Unternehmen. Beim Bau von Produktionsanlagen für die Pharmaindustrie gilt es dagegen, zahlreiche spezifische Bestimmungen einzuhalten, beispielsweise in Bezug auf Wasser- und Luftverschmutzung. Außerdem müssen das Fehlerrisiko minimiert und Kreuzkontaminationen verhindert werden.

Irische Unternehmen haben sich hinsichtlich Bauprojekten eine einzigartige Expertise erworben und verfügen über die Fähigkeit zur Lösung komplexer Probleme. Sie kennen sämtliche Herausforderungen sowie Hindernisse und können diese spielend bewältigen.