Irland überzeugt mit ihr Pharma Know-How Neuigkeiten

CPhI Worldwide 2019: Irland überzeugt durch sein Know-how im Pharmabereich

Irische Unternehmen der Branche zeigen sich auf der weltgrößten Pharmamesse

Klein, aber oho: Irland hat mit einer Bevölkerung von 4,5 Millionen nur wenig mehr Einwohner als Rom; die grüne Insel hat sich nichtsdestotrotz zu einem der führenden Standorte für die Pharmaindustrie weltweit entwickelt. Zehn der Zehn weltweit größten Pharmakonzerne verfügen über eine Produktionsstätte in Irland. Auch in Sachen Exporte stehen die Iren anderen Ländern in nichts nach: Auf den größten Nettoexporteur von Arzneimitteln in der EU entfallen 50 Prozent aller Exporte. Ein Erfolg, der sich sehen lassen kann! –auf der weltweit größten Pharmamesse, der CPhI Worldwide 2019, die vom 5. bis 7. November in Frankfurt am Main stattfindet, präsentieren sich am „Irland-Pavillion“ 80N80 von Enterprise Ireland irische Firmen mit ihren Produkt- und Dienstleistungsangeboten.

An dem Stand können sich Pharma- und Chemieunternehmen zum Beispiel über e-ConnX von EviView informieren. Mit der Software lässt sich das Lean Management von Firmen optimieren. Die Technologie wird kontinuierlich weiterentwickelt und lässt nun auch das Management der Gesamtanlagen-effektivität und Ressourcenplanung sowie ‑terminierung zu. EviView hat bereits eine starke Präsenz in Polen und konzentriert sich aktuell auf die Märkte Deutschland, Tschechien und Schweiz.

Außerdem vertreten ist FivePharma, ein internationaler Dienstleister für die Pharmaindustrie und das Gesundheitswesen. Die Kerndienstleistungen liegen in den Bereichen Auditing, Training, Beratung und Regulierung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Leistungen in der EU an, wie beispielsweise den Qualified Person Service und unterstützt seine Kunden beim Import von Prüfpräperaten und zugelassenen Medikamenten.

Irische Zulieferer von Medizinprodukten

Der globale Zulieferer A&C produziert Arzneiträgerstoffe, Puffer, Prozesslösungen und ausgewählte Arzneistoffe für die Pharmaindustrie. A&C bietet seinen Kunden aus den Segmenten Pharmazie und Biopharmazie eine Reihe von Dienstleistungen und individuellen Services. So entwickelt das Unternehmen zum Beispiel Inhaltsstoffe, stellt Produkte her und verpackt diese anschließend. Aus dem neuen und hochmodernen Werk in Irland kommen unter anderem Reinigungslösungen und Wasser für Injektionen.

Micro-Bio ist ein GMP-Hersteller von hochreinen, multikompendialen Natriumhydroxid- und Salzsäurelösungen. Als Primärhersteller, der Membranzellenelektrolyse einsetzt, hat das Unternehmen mit Sitz in Fermoy die volle Transparenz der Lieferkette bis zu seinen Kunden. Der Qualitätsanspruch und Kundenservice der Firma sowie das erweiterte Angebot, das seit kurzem auch Lösungen in der Konzentration von bis zu 50 Prozent umfasst, macht die Firma zu einem geschätzten Partner in der Biopharmaindustrie in Irland und international.

TopChem Pharmaceuticals hat sich auf die Herstellung des Arzneimittels Bretylium Tosylate spezialisiert und ist dessen exklusiver Lieferant. Das Medikament ist für die Behandlung von lebensbedrohlichen ventrikulären Arrhythmien gedacht, die auf eine Erstbehandlung nicht ansprechen. Bretylium Tosylate hat jüngst die US-Zulassung erhalten.

Optimiertes Supply Chain Management

Die National Chemical Company hat über 50 Jahre Erfahrung bei der Beschaffung und Lieferung von pharmazeutischen Rohstoffen. Das Unternehmen hilft seinen Kunden dabei, die Lieferkette hinsichtlich der Entwicklung von Arzneistoffen und Medikamenten zu optimieren. Die National Chemical Company ist Mitglied von PlusChem, einem internationalen Netzwerk von Distributoren, die sich insbesondere auf Spezial- und Feinchemikalien spezialisiert haben.

Durch die Digitalisierung der Lieferkette will Perigord die Unternehmen seiner weltweiten Kunden transformieren. Von den Standorten in Europa (Irland und Deutschland), Nordamerika, Asien und Neuseeland aus unterstützt Perigord Life Science-Unternehmen bei der Konzeption, Verwaltung und Bereitstellung ihrer Verpackungen, Marketingkommunikation und digitaler Assets.

Pflegeprodukte aus Irland

In einer vollintegrierten Produktionsstätte in Dundalk im nördlichen Irland stellt Ovelle Pharmaceuticals spezielle dermatologische Hautpflegeprodukte her. Der führende Anbieter in dem Segment ist unter anderem durch seine Marken Ovelle und Elave bekannt. Das Portfolio umfasst Pflegeprodukte für Babyhaut und Gesicht, Sonnenschutz-Produkte und Emollientia sowie pharmazeutische Präparate.

Neueste Technologie, höchste Qualität und irische Geselligkeit

Besuchen Sie den „Irland-Pavillon“ 80N80 während der CPhI Worldwide 2019. Dort erfahren Sie wie Sie von der Expertise irischer Pharmaunternehmen profitieren können. Sie erhalten außerdem eine Einladung zu einem irischen Abend inklusive landestypischer Getränke und Musik.

 

 

Related Articles

Oct 30, 2019

CPhI Worldwide 2019: Irland überzeugt durch sein Know-how im Pharmabereich

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter