Bloomberg Innovation Index 2018 Neuigkeiten

Irland im Innovationsranking von Bloomberg erneut unter erfolgreichsten Ländern

Irland hat sich im Bloomberg Innovation Index 2018, einer Auflistung der innovativsten Länder weltweit, um drei Plätze verbessert.

Insgesamt nimmt Irland den 13. Platz unter 200 Ländern ein, deren Innovationskraft für den Bloomberg Innovation Index 2018 ausgewertet wurde. In einigen Unterkategorien wie „Value-added Manufacturing“ und „Productivity“ findet sich Irland auf dem ersten Platz.

Zudem bescheinigt der Bloomberg Innovation Index 2018 europäischen Ländern eine starke Performance, wobei sich Deutschland und Frankreich in den Top-Ten platzieren konnten. Großbritannien findet sich wie im Vorjahr auf Platz 17. Südkorea und Schweden konnten ihre Spitzenpositionen halten, gefolgt von Singapur auf dem dritten Platz. Die USA gehören zum ersten Mal in der sechsjährigen Veröffentlichungsgeschichte des Index nicht mehr zu den Top-Ten.

Die Länder wurden anhand einer Skala von 0 bis 100 in sieben Kategorien bewertet, darunter Forschung und Entwicklung und die Anzahl börsennotierter Hightech-Unternehmen.

Experten wie Robert D. Atkinson, Vorsitzender der Information Technology and Innovation Foundation in Washington DC, begründen den Erfolg aufsteigender Länder wie Irland mit einer „intelligenten Innovationspolitik auf solider Basis, besseren steuerlichen Anreizen für Forschung und Entwicklung, höherer staatlicher Förderung der Forschung sowie mehr Geldern für Initiativen zur Technologievermarktung“.

Gearóid Mooney, Bereichsleiter für Forschung und Innovation bei Enterprise Ireland, der nationalen Exportagentur Irlands, kommentiert: „Es ist fantastisch, den Aufstieg Irlands in diesem Ranking zu erleben. Die diesjährige Performance spiegelt sich in den eigenen Daten von Enterprise Ireland zu den Ausgaben irischer Unternehmen für Innovationen wider, die seit der Wirtschaftskrise kontinuierlich gestiegen sind. Wir konzentrieren uns bei der Förderung irischer Unternehmen auf Innovationen, die zur Nachfrage auf dem Markt passen. Alle entsprechenden Statistiken zeigen übereinstimmend, dass Unternehmen, die sich auf Innovation konzentrieren, schneller wachsen als andere.“

Das Ranking untermauert auch den hervorragenden Ruf Irlands in Sachen Innovation, einer wichtigen Quelle für den Wettbewerbsvorteil der Unternehmen im Land. Im November 2017 wurde Irland im Factsheet der EU-Kommission als führend bei Expertise und Innovation genannt. Internationale Kunden und Partner irischer Unternehmen profitieren dank dieser Innovationen von höherer Effizienz und Produktivität beim Ausbau ihres Produktportfolios.

Die 14 Technologiezentren, 15 Technologie-Gateways und 12 Forschungszentren von Enterprise Ireland beschäftigen sich mit aktuellen Themen wie Big Data, Pharma, Medizingeräte, Digital Content, Nanotechnologie, nachhaltige Nahrungsmittel, intelligente Technologien und erneuerbare Energie aus dem Meer. In jedem dieser Zentren arbeiten Wissenschaftler und Ingenieure über die Grenzen von Universitäten und Unternehmen hinweg gemeinsam an der Lösung wichtiger wissenschaftlicher Fragen.

Auch nach zwei Jahrzehnten der Investition in Wissenschaft und Technologie setzt die irische Regierung mit der Innovationsstrategie 2020 weiterhin vornehmlich auf diesen Bereich.

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter