Dairymaster MooMonitor+ [Photo Shane Murphy, Dairymaster)
Agritech Neuigkeiten

Landwirtschaft 4.0: Automatische Gesundheitsüberwachung via Kuhhalsband

Dairymaster-Technologie MooMonitor+ optimiert und vereinfacht Herdenmanagement bei Heechhofster KG in Mecklenburg-Vorpommern

Smarte digitale Technologien bestimmen immer mehr Abläufe in landwirtschaftlichen Betrieben weltweit. Ein gutes Beispiel für die fortschreitende Digitalisierung der Agrarwirtschaft ist der MooMonitor+, eine Technologie des irischen Anbieters Dairymaster. In der Gemeinde Hornstorf nahe Wismar in Nordwestmecklenburg können sich die Mitarbeiter des Milchviehbetriebs Heechhofster KG ihren Arbeitstag ohne diese Technologie, die am Halsband der Kuh befestigt bei Brunsterkennung und Gesundheitsüberwachung unterstützt, kaum noch vorstellen. Egal, ob es um Wiederkauaktivität oder eine frühzeitige Krankheitsdiagnose geht: Wird ein Grenzwert unterschritten, teilt das Gerät dies sofort mit.

Heechhofster-Eigentümer ist die Familie Terpstra, die den MooMonitor+ auf ihrem Milchviehbetrieb seit 2014 nutzt. An den drei Standorten werden insgesamt 1.500 Kühe versorgt. „Wir sind ein großer Betrieb. Um immer einen guten Überblick über den Gesundheitszustand aller Kühe zu haben, ist eine Technologie wie der MooMonitor+ extrem hilfreich“, berichtet Tjeerd Terpstra. Die Daten, die pro Stunde im Gerät am Halsband gespeichert werden, können nach Ablauf einer zuvor definierten Zeit von der Basisstation heruntergeladen werden. Via PC lassen sich diese Informationen im Anschluss analysieren und vergleichen. Viermal am Tag erhalten die Anwender bei Heechhofster eine Benachrichtigung auf ihrem Handy, um über den aktuellen Gesundheitszustand und mögliche Veränderungen zeitnah informiert zu werden. Ohne IT wären Datenerfassung und Dokumentation deutlich aufwendiger und ungenauer.

 

Nahtlose und verlässliche Kontrolle

Mithilfe des MooMonitor+ verschaffen sich die Mitarbeiter bei Heechhofster jeden Morgen einen Überblick über mögliche Verhaltensänderungen. Auffällige Tiere fügen sie daraufhin in eine Beobachtungsliste ein. Tiere wie beispielsweise Frischabkalber oder Kühe, die mitten in der Laktation sind, werden in der Folge ausgesperrt, untersucht und falls nötig behandelt. Der MooMonitor+ unterstützt außerdem die automatische Brunsterkennung sowie die Früherkennung von Gesundheitsstörungen, indem es Wiederkauaktivität, Fressverhalten, Ruheverhalten und Tieraktivität erfasst.

Diese Überwachung und Dokumentation bewährt sich vor allem dann, wenn eine persönliche Kontrolle nicht möglich ist: Studien haben gezeigt, dass 70 Prozent der Kühe in der Nacht aktiv sind, also zu Zeiten, wenn sich kein Personal im Stall aufhält. Hier greift die innovative Technologie von Dairymaster ebenfalls. Darüber hinaus können sich Anwender mobil anzeigen lassen, bei welchen Kühen die künstliche Besamung ansteht oder welche Kühe aktiver sind als sonst, was ebenfalls ein Zeichen für Brunst sein kann. Hinzu kommen Verhaltensalarme, die Aufschluss über kranke Tiere oder abweichendes Verhalten geben. Des Weiteren zeigt die App, welche brünstigen Kühe beispielsweise automatisch nach dem Melken selektiert werden sollen. Der MooMonitor+ überwacht somit alle Geschehnisse in der Herde und liefert präzise Echtzeit-Informationen über jedes Tier.

 

Automatisierung als Zukunftsmotor der Landwirtschaft

Landwirte müssen derzeit aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs- und Preisdrucks umdenken und ein gewisses Maß an Automatisierung zulassen, um sich so zukunfts- und leistungsorientiert aufzustellen. Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom, unterstützt vom Deutschen Bauernverband (DBV), setzt jeder zweite befragte Landwirt (53 Prozent) bereits digitale Lösungen ein. Der MooMonitor+ ist eines dieser digitalen Tools, das hilft, Prozesse effizienter zu gestalten und Mitarbeiter zu entlasten. Zwar müssen die Halsbänder regelmäßig überprüft werden, beispielsweise damit sich kein Tier verletzt. Doch dies ist ein minimaler Aufwand im Vergleich zum großen Nutzen der Technologie. Terpstra erläutert: „Der MooMonitor+ ist eine Technologie, die wir nicht mehr missen möchten.“

Eddie Goodwin, Manager Germany, Switzerland and Austria bei Enterprise Ireland, schließt sich an: „Zukunftsweisende Technologie aus Irland unterstützt Unternehmen der verschiedensten Branchen und Größen. Der MooMonitor+ von Dairymaster zeigt eindrücklich, wie Landwirte weltweit produktiver, rentabler, nachhaltiger und effizienter agieren können.“ In Irland spielt die Landwirtschaft seit jeher eine zentrale Rolle. Rund 250.000 Irinnen und Iren sind derzeit in dem Bereich beschäftigt. Sie zeichnen sich durch ein besonderes Maß an Innovationsstärke und Einfallsreichtum, Expertise und Unternehmergeist aus.

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter