Enterprise Ireland Data Center der Zukunft Neuigkeiten

Rechenzentrums-Boom für 2018 prognostiziert: Trend geht zu Hyperscale-Zentren

Neues Whitepaper von Enterprise Ireland stellt Herausforderungen und Lösungswege vor

Daten zählen heute zu den wichtigsten Unternehmensgütern. Mit dem Umfang der Datensätze wachsen jedoch auch Größe und Komplexität der Rechenzentren. Deutschland ist mittlerweile der drittgrößte Markt für Datenzentren – für das kommende Jahr wird erneut ein starkes Wachstum erwartet. Welche technologischen und infrastrukturellen Veränderungen „Hyperscale“-Zentren fordern und welche Herausforderungen in der Ära der digitalen Transformation und des Edge Computing berücksichtigt werden müssen, stellt jetzt das neue Whitepaper „The Data Centre of the Future“ vor.   

Mit dem Whitepaper möchte Enterprise Ireland, Irlands nationale Exportagentur, deutsche Unternehmen für die Anforderungen bei Planung, Design und Bau von Rechenzentren sensibilisieren. Hintergrund ist der wachsende Bedarf an skalierbaren Datenzentren in Deutschland. Aufgrund langjähriger Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen verfügen irische Bauunternehmen über umfassende Kenntnisse und Expertise in diesem Segment. Die Mehrheit der Großaufträge für den Bau neuer Rechenzentren in Frankfurt ging jüngst an irische Unternehmen.

Whitepaper gibt Aufschluss über drängende Fragen

Insbesondere im Kontext von Digitalisierung, Cloud-Computing und der steigenden Anzahl von Endgeräten sind effiziente Lösungskonzepte bei der Gestaltung von Rechenzentren gefragt. Die Studie gibt vor diesem Hintergrund Antworten auf einige der wichtigsten Fragen, die aktuell die Branche weltweit beschäftigen:

  1. Was können Unternehmen, die sich mit komplexen Outsourcing-Herausforderungen konfrontiert sehen, von Cloud-, Colocation- und Managed Service-Providern in Sachen zukunftssicherer Rechenzentren erwarten?
  2. Unternehmen investieren in den Bau von Rechenzentren, um entweder eigene IT-Anforderungen zu erfüllen oder IT-, Cloud- oder Rechenzentrumsdienste kommerziell anzubieten. Aktuell herrscht Uneinigkeit darüber, was die Zukunft bringen wird. Zwar ist es eher unwahrscheinlich, dass sich die technologischen Turbulenzen der vergangenen fünf Jahre wiederholen werden. Trotzdem können neue Hindernisse nicht ausgeschlossen werden. Wie sollten Firmen und ihre Partner damit umgehen?
  3. Der Treiber der neuen Rechenzentrumsära ist die Cloud. Aber sind die gigantischen Datenzentren, die die großen Cloud-Provider planen und bauen, komplett von anderen, kleineren Rechenzentren losgelöst? Oder gibt es Anknüpfungspunkte und Erkenntnisse, die sich miteinander teilen lassen?
  4. Welche Veränderungen werden die kommenden fünf Jahre in Sachen Technologie und Infrastruktur bringen? Und wie werden sich diese auf die Planung und Konstruktion von Rechenzentren auswirken? Ist die Rechenzentrumsbaubranche gut genug auf die digitale Transformation und neue Technologien vorbereitet?
  5. Die Rechenzentrumsbranche steht vermehrt im Blickfeld der Öffentlichkeit. Wie wirkt sich das auf Unternehmen aus, die Dienstleistungen für sie erbringen?

Zum kostenlosen Download des vollständigen Whitepapers klicken Sie hier:

https://irishadvantage.com/white-paper/future-data-centre/

Related Articles

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter