Medizintechnikbranche Medizintechnik Neuigkeiten

Internationale Ausrichtung und Förderprogramme forcieren Wachstum der irischen Medizintechnikbranche

Sheila O’Loughlin, Senior Market Advisor, Enterprise Ireland

Aufgrund ihrer Erfolge in den vergangenen 20 Jahren hat die irische Medizintechnikbranche das Interesse internationaler Investoren ebenso geweckt wie das von Startups. Mit seinem eng vernetzten Medizintechnik-Sektor, der sich aus Unternehmen, Universitäten, Krankenhäusern und Behörden zusammensetzt, verfügt Irland über bestens ausgebildete Fachkräfte mit fundierter Erfahrung.

Irland ist nicht nur führend in der Fertigung, sondern hat sich mittlerweile auch zum zweitgrößten Exporteur von Medizintechnik in Europa entwickelt. Der Umfang der Exporte liegt bei über zwölf Milliarden Euro pro Jahr.

Eine entscheidende Voraussetzung für das schnelle Wachstum ist die internationale Ausrichtung irischer Unternehmen. Irland gilt als eines der fünf wichtigsten aufstrebenden Medizintechnikzentren der Welt, das über innovative Unternehmen verfügt, die sich in so unterschiedlichen Bereichen auszeichnen wie Orthopädie, der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diagnostik bis hin zu medizintechnischen Dienstleistungen, Auftragsforschung und Fertigung.

Heute profitiert die Branche vor allem von ihrer Innovationskraft, einer Umgebung, die mit Forschung und Entwicklung für eine solide Basis sorgt, bestens ausgebildeten Fachkräften und umfassender Erfahrung bei der Produktentwicklung.

13 der 15 weltweit führenden Medizintechnikunternehmen haben eine Niederlassung in Irland, darunter Boston Scientific, Medtronic und Stryker. Inländische Unternehmen wie Aerogen, Vitalograph und IMS Maxims sind längst international etabliert.

Gleichzeitig richten die Weltmarktführer ihr Interesse aus mehreren Gründen verstärkt auf Irland. Einige der Vorteile, die irische Unternehmen bei der Zusammenarbeit bieten, sind Partnerorientierung, Zuverlässigkeit und Stärken im B2B-Bereich. Außerdem unterstützen irische Unternehmen ihre Kunden in besonderem Maß mit Innovationen.

Mit den Erfolgen im Technologiesektor, der sich durch die Ansiedlung von Unternehmen wie Google, Microsoft und Facebook zeigt, und der Erfahrung mit medizinischen Geräten, verwundert es nicht, dass Irland auch im Bereich Digital Health hohe Wachstumsraten zu verzeichnen hat.

Angesichts aktueller Entwicklungen wie der zunehmenden Reglementierung, technologischen Fortschritten und steigenden Kosten im Gesundheitswesen ist die Schaffung eines innovativen und unternehmensfreundlichen Umfelds von entscheidender Bedeutung.

Es laufen bereits einige Initiativen zur Förderung der Zusammenarbeit, beispielsweise BioInnovate. Diese Initiative sorgt für hohe Wachstumsraten bei Startups und ermöglicht Teilnehmern die Begleitung medizinischer Teams, um sich mit deren Bedarf vertraut zu machen und Lösungen zu entwickeln. Außerdem strebt Enterprise Ireland durch die Zusammenarbeit mit der Mayo Clinic die Gründung von zehn Spin-Out-Unternehmen in Irland zum Vertrieb von bis zu 20 erfolgreichen Medizintechnologien aus den USA an.

Abonnieren Sie den Newsletter, wenn Sie mehr über die weltweite Medizintechnikbranche erfahren möchten.

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter