SureWash - Handhygiene per App erlernen Medizintechnik

Händewaschen per App erlernen

Juli. 7 2020 No Comments

Sich und andere schützen – in Zeiten der COVID-19 Pandemie ist dies besonders wichtig. Durch das richtige Händewaschen trägt jeder seinen Teil dazu bei. Insbesondere Krankenhäuser müssen auf die richtige Handhygiene von Fachkräften achten, denn dort ist das Infektionsrisiko äußerst hoch. Das irische Start-up SureWash hat sich genau diesem Thema angenommen und eine Augmented-Reality-App entwickelt. Mithilfe von künstlicher Intelligenz vermittelt diese die richtige Händewasch-Technik, überprüft den Fortschritt und motiviert die Anwender. Die Handhygiene in Krankenhäusern kann somit analysiert und kosteneffizient verbessert werden.

Jeder, der aktuell Kontakt zu vielen Personen hat und sich und andere vor Covid-19 schützen will, sollte die Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zum Händewaschen kennen und diese bestenfalls auch automatisch anwenden. Die sechs Schritte der WHO-Technik für das richtige Händewaschen gehören im Gesundheitswesen schon lange zur Ausbildung. Doch diese werden oft nur theoretisch vermittelt – üben muss jeder für sich. Hierbei besteht das Risiko, dass kleine Fehler schnell zur Gewohnheit werden. Das speziell von SureWash entwickelte Trainingsprogramm hilft, das richtige Händewaschen zu erlernen und einzuprägen.

Spielerisch Leben retten und Infektionsketten unterbrechen

Durch die Kombination von künstlicher Intelligenz und Augmented Reality, hat SureWash eine nutzerfreundliche Gamification-Anwendung entwickelt. Mit einem Video, das die App über die Hände der Anwender legt, lernen diese den korrekten Ablauf der Handhygiene. Eine Kamera mit Gestenerkennung misst und bewertet die Bewegungen in Echtzeit. So erhält der Anwender umgehend eine Rückmeldung, ob er die verschiedenen Schritte richtig befolgt hat. Bei jedem Durchgang kann er sich verbessern, mit anderen vergleichen und zum Beispiel einen Highscore knacken.

Die interaktive Software vermittelt die WHO-Methode in fünf Stufen: In den ersten beiden Stufen werden die Schritte einzeln ohne zeitliche Beschränkung geübt und langsam zu einer fließenden Bewegung verbunden. Anschließend durchläuft der Anwender die Schritte für maximal 40 Sekunden. Die vierte Stufe steigert die Geschwindigkeit auf 30 Sekunden und gibt weniger Anleitung, die letzte Lernstufe testet das Muskelgedächtnis in einem Durchlauf ohne Hinweise. Wer sie besteht, hat die Technik verinnerlicht. Institutionen können die Anwendung ihren Bedürfnissen anpassen und in Reports die Trainingserfolge auswerten.

Einfach zugänglich und flexibel einsetzbar

SureWash bietet sein Trainingsprogramm auf drei verschiedenen Geräten an. Der stationäre Terminalscreen SureWash Elite kann flexibel auf den verschiedenen Stationen im Krankenhaus eingesetzt werden, genauso wie das kompakte und portable Gerät SureWash Go und die SureWash Hand Hygiene App, mit der das Fachpersonal im Gesundheitswesen und auch Einrichtungen und Unternehmen aus  anderen Branchen die richtige Handhygiene erlernen.

„Die App von SureWash ist gerade in der aktuellen Lage ein wertvoller Beitrag zur Gesellschaft“, sagt Patrick Stötzner, Senior Market Advisor for Life Sciences und Munich Manager bei Enterprise Ireland. „Denn die richtige Handhygiene ist nicht nur im Gesundheitswesen entscheidend, in allen Bereichen sollten Menschen die richtigen Waschrituale verinnerlichen, um einer erneuten Ausweitung des Coronavirus vorzubeugen.“

Related Articles

Medtech

Antimikrobielle Beschichtung verhindert Ausbreitung von neuartigen Coronaviren auf Touchscreens

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter