NewsWhip entwickelt wirksames Tool im Kampf gegen Reputationsverlust und Fake News IT services Tech

NewsWhip entwickelt wirksames Tool im Kampf gegen Reputationsverlust und Fake News

Mai. 15 2020 No Comments

Marketing- und Kommunikationsverantwortliche weltweit stehen aktuell vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Wie soll es gelingen, das eigene Unternehmen und die eigenen Botschaften in Zeiten einer globalen Pandemie wirksam zu platzieren? Gleichzeitig versuchen Medien rund um den Globus Fake News über das Virus aufzudecken und zu entlarven. Angesichts der schieren Menge an Nachrichten, die täglich zu Covid19 veröffentlich werden, eine fast aussichtslose Aufgabe.  

Ein wirksames Tool für Journalisten und Kommunikatoren weltweit hat nun NewsWhip entwickelt. Die Social Media-Tracking-Firma aus Dublin hat sich auf umfassende Analysen der Mediennutzung von potenziellen und tatsächlichen Kunden und Lesern spezialisiert.

Eine solch umfassende Analyse liefert Orientierung in einer unübersichtlichen Zeit und hilft Verantwortlichen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen. Von NewsWhip speziell entwickelte Algorithmen analysieren in Echtzeit, welche Inhalte zu bestimmten Themen kommuniziert werden und wie sie sich verbreiten. Pro Tag sind das mehrere Millionen Datenpunkte. Die Analyse zieht unternehmenseigene Kanäle und Inhalte ebenso heran wie die von Drittanbietern.

Mithilfe dieser Daten können Prognosen darüber erstellt werden, welche Kommunikationsansätze und Geschichten zu einem konkreten Anlass wie Covid-19 positive oder negative Reaktionen bei einer zuvor definierten Zielgruppe hervorrufen. Diese Erkenntnisse lassen sich dann für die Gesamtstrategie von Marketing- oder PR-Teams nutzen.

Unternehmen sind daran gewöhnt, ihre Kommunikation Monate im Voraus zu planen. Die aktuelle Situation erfordert es jedoch, flexibel auf täglich neue Entwicklungen zu reagieren. Organisationen, die Schritt halten und aktuelle Entscheidungen von Regierungen oder Reaktionen der Öffentlichkeit in ihrer Kommunikation berücksichtigen wollen, benötigen fundierte Echtzeitdaten, um den Erfolg ihrer Kommunikations- und Marketing-Maßnahmen zu gewährleisten.

Auch Fake News und deren Verbreitung lassen sich mithilfe der NewsWhip Algorithmen frühzeitig erkennen und eindämmen. Die Nachrichtenagentur Reuters und die Washington Post etwa greifen bereits auf die Analysefähigkeiten der Iren zurück.

„Die Verunsicherung darüber, was und wie nach außen kommuniziert werden soll, ist derzeit groß“, sagt Paul Quigley, Geschäftsführer von NewsWhip. „Das merken wir nicht zuletzt an den gestiegenen Nutzerzahlen unserer Services. Auch der Kampf gegen Fake News spielt eine immer wichtigere Rolle.“

Jane Greene, Senior Market Advisor Software and Services bei Enterprise Ireland Germany, ergänzt: “Covid-19 ist omnipräsent – im öffentlichen wie im privaten Raum. Laut New York Times beschäftigen sich derzeit die Hälfte aller auf Facebook konsumierten Inhalte mit dem Virus und seinen Auswirkungen. NewsWhip, als leuchtendes Beispiel für die Innovationskraft irischer Firmen, liefert hier einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Reputationsverlust und Fake News Artikel.“

Related Articles

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter