Medizintechnik

Vitalograph: Innovation verkürzt weltweit klinische Medikamentenstudien

Von Eddie Goodwin Juli. 25 2017 No Comments

Ein vom irischen Medizintechnikunternehmen Vitalograph entwickeltes einzigartiges Hustenaufzeichnungssystem hilft Pharmaunternehmen, klinische Medikamentenstudien präziser und mit schnelleren Ergebnissen durchführen zu können.

 

Ein unabhängiger Test des Hustenaufzeichnungssystems VitaloJAK von Vitalograph, das von einem seiner größten Pharmakunden in einer klinischen Studie zum Einsatz kam, hat eine Genauigkeit von 99,9 % ergeben. Dieser Wert liegt deutlich höher als bei Medikamentenstudien im Bereich von Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen üblich.

Seit der Einführung im Jahr 2012 kam das VitaloJAK-System bei acht klinischen Studien zum Einsatz, allein fünfmal beim Biotechnologieunternehmen Afferent Pharmaceuticals, das kürzlich vom Branchengiganten Merck & Co. aufgekauft wurde. An den entsprechenden Studien mit tausenden Tests waren hunderte Patienten beteiligt. In den kommenden 12 Monaten sind zehn weitere Studien für sechs Kunden geplant.

Clinical Drug Trials - Vitalograph

In einem Artikel der Zeitschrift „Nature“ wurde das VitaloJAK-System als entscheidend für eine der Studien von Afferent bezeichnet. Maria Belvisi, Professorin für pneumologische Pharmakologie am Imperial College London, wurde in dem Artikel dahingehend zitiert, dass es vor diesem System keine objektive Möglichkeit zur Aufzeichnung von Husten gab. Vorherige Studien wurden aus diesem Grund durch den starken Placeboeffekt verfälscht. Vitalograph hat das System gemeinsam mit Jacky Smith, einer Professorin der University of South Manchester.

Frank Keane, der Geschäftsführer von Vitalograph bemerkt, dass die Einführung des VitaloJAK-Systems mit einem hohen Bedarf nach einem derartigen Gerät zusammenfiel. „Husten ist eines der häufigsten Symptome, mit denen Patienten zum Arzt kommen. Pharmahersteller müssen feststellen können, wie ihre Hustenmedikamente wirken und hierzu die Hustenfrequenz innerhalb einer bestimmten Zeitspanne objektiv erfassen können“, erläutert er.

„Dies ist ein absoluter Nischenmarkt, der jedoch schnell wächst. Und wir sind der einzige Anbieter weltweit.“

Bislang mussten Arzneimittelhersteller Patienten stationär über 24 Stunden per Video überwachen und jemanden beauftragen, die Hustenfrequenz zu bestimmen. Die Analyse des gesamten Tages konnte dabei eine Woche in Anspruch nehmen. Mit Vitalograph lässt sich eine 24-stündige Aufzeichnung in etwas über einer Stunde auswerten.

Da mit dem VitaloJAK-System Ergebnisse klinischer Studien schneller und mit höherer Genauigkeit zur Verfügung stehen, können Pharmaunternehmen ihre Produkte schneller auf den Markt bringen.

Vitalograph ist bereits seit 12 Jahren im Bereich klinischer Studien tätig und hat in dieser Zeit Ausstattung und Dienstleistungen für 150 unterschiedliche Studien gestellt. An der größten dieser Studien waren 7.000 Probanden in 42 Ländern beteiligt.

Neben dem VitaloJAK-System stellt Vitalograph für klinische Studien hauptsächlich Geräte für Lungenfunktionstests und EKG her. Zu den Dienstleistungen gehören Schulungen an den Geräten, technischer Support, Daten- und Projektmanagement sowie Datenauswertung.

Das Unternehmen hat bereits mit zahlreichen großen Pharmaherstellern zusammengearbeitet. Hierbei ging es um die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Krankheiten wie Asthma, COPD, Mukoviszidose, Muskeldystrophie und Diabetes.

Daten aus klinischen Studien müssen über jeden Zweifel erhaben sein. Die Anforderungen an klinische Studien sind wesentlich strenger geworden. Dies ist ein großer Bereich unserer Tätigkeit“, so Keane.

Vitalograph - Clinical Drug Trials

Vitalograph wurde 1963 von Dietmar und Margaret Garbe, den Entwicklern des „Vitalograph“ in England gegründet. Hierbei handelte es sich um ein Spirometer zur Messung der Lungenfunktion für den Einsatz in Arztpraxen.

Seit 1974 produziert Vitalograph in Irland, seit 1982 findet auch die komplette Forschung und Entwicklung dort statt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 16 Angestellte in Deutschland, wo das Unternehmen in den 1970ern erstmals Spirometer für den Einsatz in Arztpraxen anbot. Weitere Niederlassungen befinden sich in den USA, in Großbritannien, in Hongkong und in Japan.

Vitalograph ist eines der zahlreichen irischen Unternehmen, die mit ihren Innovationen stetig auf globale Herausforderungen im Gesundheitswesen reagieren, indem sie in die Entwicklung modernster Geräte investieren, die schneller Ergebnisse liefern und für eine bessere Behandlung der Patienten sorgen.

Related Articles

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter