The Irish Advantage – Was Irland zu bieten hat

Irische Unternehmen setzen in einzigartiger Weise auf Partnerschaften mit Kunden aus der ganzen Welt. Die irischen Arbeitskräfte zählen zu den flexibelsten und am besten ausgebildeten der Welt. Irland ist zukunftsorientiert. Innovationen bei Produkten, Dienstleistungen und Prozessen sind unser Antrieb. Diese Vorzüge und unsere nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erfüllung der Bedürfnisse unserer weltweiten Kunden machen deutlich, was Irland zu bieten hat.

Menschen

Die flexibelsten

und vielseitigsten Arbeitskräfte der Welt

Zehntbestes

Bildungssystem der Welt in Bezug auf den Bedarf der Wirtschaft

10. PLatz

bei der Reputation unter allen Ländern der Welt

Ein verlässlicher Partner dank eines vielseitigen Arbeitsmarktes

Flexibilität und Vielseitigkeit sind für den Aufbau geschäftlicher Beziehungen unerlässlich. Irland ist bei beidem führend. Ihre Vielseitigkeit ist einer der Hauptgründe, weshalb irische Unternehmen im Ausland so erfolgreich sind. Sie können Probleme aus der Perspektive der Kunden angehen und bieten damit maßgeschneiderte Lösungen für deren spezifischen Bedarf.

Auch die junge, motivierte Belegschaft trägt zur Vielseitigkeit der exportierenden Unternehmen Irlands bei. Laut OECD zählen die irischen Arbeitskräfte zu den bestausgebildesten der Welt. Dies ist kaum überraschend, da das irische Bildungssystem zu den zehn besten der Welt gehört.

Vollständigen Artikel lesen Vollständigen Artikel lesen

Innovationen

Innovativste

KMU in der EU

12

nationale Forschungszentren zwischen 2013 und 2017 gegründet

Führend in der EU

bei der kommerziellen Nutzung von Forschungsergebnissen

Unter den zehn führenden

Wissenschaftsnationen der Welt

Wettbewerbsvorteile für Kunden: Die innovativsten kleinen und mittelständischen Unternehmen Europas

Innovation ist im Wettbewerb entscheidend und irische Unternehmen sind in diesem Bereich weltweit führend. Dies unterstreicht das Innovation Scoreboard der Europäischen Kommission 2017. Dort werden die kleinen und mittelständischen Unternehmen Irlands als ausgezeichnete Innovatoren hervorgehoben. Die Innovationskraft irischer Unternehmen bedeutet für deren Kunden weltweit höhere Effizienz sowie Produktivität und erlaubt ihnen den Ausbau der eigenen Produktpalette.

Auch nach zwei Jahrzehnten kontinuierlicher Investition in Wissenschaft und Technologie stellt die irische Regierung Innovation mit dem Programm Innovation 2020 weiterhin in den Mittelpunkt. Dieses Programm soll den Anteil des Forschungspersonals in der Industrie bis zum Ende des Jahrzehnts um 60 % und damit auf 40.000 Mitarbeiter steigern.

Die Zusammenarbeit zwischen Regierung und Industrie ist in Irland enger als in anderen Ländern. Im vergangenen Jahr gab es über tausend Projekte, an denen Unternehmen und höhere Bildungseinrichtungen gemeinsam beteiligt waren.

Vollständigen Artikel lesen Vollständigen Artikel lesen

Vertrauen

Engagiertes

EU-Mitglied seit 1973

Optimistischste Einstellung

zur Zukunft der Gemeinschaft unter allen EU-Mitgliedern

Drittbelastbarste

Lieferkette der Welt

Stabilität und Weltoffenheit sichern das Vertrauen der Kunden

Der Brexit wirft für Unternehmen weltweit die Frage auf, welche Auswirkungen dieser auf die Stabilität ihrer Lieferkette haben wird. Irland steht fest zur EU. Die europäischen Kunden irischer Unternehmen profitieren hier also von Sicherheit und Kontinuität, ohne Unterbrechungen der Lieferkette, Preisschwankungen und rechtliche Schwierigkeiten befürchten zu müssen.

Irische Unternehmen sind global aufgestellt. Für viele macht das Exportgeschäft mit Firmenkunden über 90 % des Umsatzes aus. Dank der langen Zusammenarbeit mit führenden Global Playern sind irische Unternehmen bestens mit internationalen Bestimmungen vertraut.

Besonders vor dem Hintergrund des Brexit und der damit verbundenen Unsicherheit stehen irische Unternehmen für Stabilität bei der Lieferkette. Beim FM Global Resilience Index 2016 stand Irland im Bereich Lieferkettenstabilität an dritter Stelle weltweit.

Vollständigen Artikel lesen Vollständigen Artikel lesen