Enterprise Ireland eröffnet ein zweites Deutschland Büro in München
Enterprise Ireland eröffnet ein zweites Deutschland Büro in München
Neuigkeiten

Servus Minga: Enterprise Ireland eröffnet zweites Deutschland Büro in Bayerns Landeshauptstadt

Innovationen made in Ireland – mitten in München. Mit der Eröffnung seines zweiten Büros in Deutschland unterstreicht Enterprise Ireland die Schaffenskraft irischer Unternehmen und betont zugleich die Bedeutung der deutsch-irischen Beziehungen in Zeiten des Brexit. Zentral gelegen an der Ludwigstraße 8 und in direkter Nähe zum Hofgarten soll das neue Büro die deutsch-irischen Beziehungen in München und Süddeutschland vertiefen und weiter ausbauen.

Eröffnet wurde die neue Repräsentanz von der irischen Ministerin für Wirtschaft und Innovation, Heather Humphreys, Bayerns stellvertretendem Wirtschaftsminister, Roland Weigert, sowie dem Wirtschaftsreferenten der Stadt München, Clemens Baumgärtner.

In ihrer Eröffnungsrede hob Ministerin Humphreys die Bedeutung der deutsch-irischen Beziehungen in Zeiten des Brexits hervor: „Die Eröffnung des zweiten deutschen Büros von Enterprise Ireland in München spiegelt das Engagement der irischen Regierung wider, unsere Beziehungen noch weiter zu stärken, so dass beide Seiten profitieren.”

Staatssekretär Weigert betonte in seiner Ansprache die Bedeutung irischer Unternehmen für die Region: „15.000 Arbeitsplätze haben irische Unternehmen in den vergangenen Jahren in Deutschland bereits geschaffen, allein 2.500 davon in Bayern. Wir wünschen uns noch mehr irische Innovationen und Investitionen und freuen uns, dass der Grundstein dafür heute gelegt wurde.”

Investitionen irischer Unternehmen in Deutschland steigen

Die Bundesrepublik ist Irlands wichtigster Handelspartner innerhalb der Eurozone. Irische Unternehmen haben schon viel in für die deutsche Wirtschaft wichtige Schlüsselbranchen und Sektoren investiert, wie den High-Tech-Bau, die Agrartechnik, Life Sciences, digitale Technologien, den Bereich Druck und Verpackung und die Automobilindustrie – und wollen dies auch in Zukunft tun. So verkündeten gleich vier Unternehmen von der grünen Insel im Rahmen der Eröffnung neue Investitionen und Kooperationen in Deutschland:

So investiert Perigord Life Science Solutions in die Gründung seines vierten „Global Centre of Creative and Packaging Excellence” in Waldkirch bei Freiburg. Möglich ist dies durch eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen Faller Packaging. Perigord plant, die eigene Mitarbeiterzahl und Präsenz in Deutschland in den kommenden Jahren deutlich zu erhöhen.

Meetingsbooker.com, ein Anbieter von Online-Buchungen von Tagungsräumen, schließt sich mit der dfv Mediengruppe zusammen. Im Januar 2020 startet die neue Buchungsplattform für Tagungen und Konferenzen in Deutschland.

Der weltweit führende Hersteller von Melk- und Stalleinrichtungen, Dairymaster aus Causeway, kündigte den Ausbau seines bayerischen Händlernetzes an, der durch eine Partnerschaft mit der Probst Agrartechnik GmbH und der Peter Schuster Melktechnik GmbH realisiert wird.

Das Unternehmen Dennison Trailers, Hersteller von hochwertigen Nutzfahrzeugen aus dem ostirischen Naas, gab bekannt, dass es 21 Spezialfahrgestelle an das Leutkircher Logistikunternehmen Thiedmann verkauft hat.

Irische Unternehmen zeigen, was sie können

Neben den Ankündigungen über neue Investitionen konnten sich die Gäste bei der Eröffnung vor Ort auch über die Erfolge bereits bestehender deutsch-irischer Kooperationen informieren.

So arbeitet Cubic Telecom seit diesem Jahr mit dem deutschen Elektrofahrzeughersteller e.GO zusammen. Der führende irische Anbieter von Connectivity Management-Systemen für die Automobil- und IoT-Industrie betreut auch mehrere andere deutsche Automobilkunden, wie Audi, Porsche und Volkswagen. Mit der Konnektivität auf Basis der PACE-Plattform von Cubic Telecom versorgt die Lösung weltweit über 2,5 Millionen vernetzte Fahrzeuge. Das Kernnetz von Cubic Telecom umfasst mehr als 180 Länder und Partnerschaften mit über 75 Mobilfunkbetreiber.

Taoglas ist ein führender Entwickler und Hersteller von Kommunikationsantennen für den globalen IoT-Markt. Die Antennen kommen in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz, wie etwa Automotive, Smart Energy, Smart Cities, Präzisionslandwirtschaft oder Healthcare. Das Unternehmen aus Dublin hat sich vom Komponentenlieferanten zum Komplettanbieter für das IoT der nächsten Generation entwickelt und verfügt über ein voll ausgestattetes Design-, Support- und Testzentrum in München.

Als Irlands größter Personaldienstleister vermittelt Cpl seit 28 Jahren Spezialisten in allen Bereichen – von der Pharma- bis zur Fondsbranche. Auch für die vom Fachkräftemangel betroffene deutsche Wirtschaft liefert Cpl erfolgreich Talente.

Außerdem bietet DX Compliance Solutions eine Software zur Überwachung von Geldwäschetransaktionen für B2B-Zahlungsunternehmen und Banken. In Deutschland betreiben die Iren Büros in Hamburg und München, von wo aus sie Kunden in ganz Deutschland betreuen. Im kommenden Jahr soll das Geschäft in Deutschland weiter ausgebaut werden. DX Compliance ist das einzige Unternehmen, das eine Schnittstelle zwischen dem System und dem Suspicious Activity Reporting Tool (GoAML) anbietet. Dies reduziert das Risiko von menschlichen Fehlern und einem SAR Backlog deutlich.

Deutsch-Irische Erfolgsgeschichte geht weiter

Die Bedeutung und der Umfang der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Irland werden in Zukunft zunehmen. Der Brexit und ungelöste globale Handelskonflikte machen Investitionen und den Warenaustausch zwischen den beiden Ländern besonders attraktiv. Dies unterstrich auch Eddie Goowdin, Manager Deutschland, Schweiz und Österreich bei Enterprise Ireland, in seinem Eröffnungs-Statement: „Deutschland ist unser wichtigster Handelspartner in der Eurozone und in der Zeit nach dem Brexit wird dies weiter an Bedeutung gewinnen, da wir irische Unternehmen vermehrt ermutigen, sich auf dem deutschen Markt zu etablieren und zu expandieren, um mehr zusammenzuarbeiten und Beschäftigung nach Deutschland zu bringen.”

Related Articles

Dec 18, 2019

Servus Minga: Enterprise Ireland eröffnet zweites Deutschland Büro in Bayerns Landeshauptstadt

Ihr Interesse

Geben Sie im Folgenden Ihre Daten ein, wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, was Irland im Bereich [sector] zu bieten hat. Hier finden Sie ausführliche Kundenbeispiele und den idealen Partner im Bereich [sector] für Ihr Unternehmen.




Jetzt registrierenJetzt registrieren

Thank you

for registering to our newsletter